Methodische Unterstützung bei der Gestaltung von (Smart Service) Geschäftsmodellen

Die Entwicklung von Geschäftsmodellen für Smart Services und andere Dienstleistungssysteme stellt für die meisten Unternehmen eine neue Herausforderung dar. Dienstleistungssysteme integrieren die Leistungsbestandteile mehrerer Akteure. Bei der Geschäftsmodellentwicklung darf deshalb nicht nur die eigene Perspektive im Fokus stehen. Mit dem »Business Model Co-Creator« (BMCC) stellt das Fraunhofer IAO nun eine neue, kollaborative Methode zur Entwicklung von Geschäftsmodellen für Dienstleistungssysteme vor und unterstützt bei der Erarbeitung erfolgsversprechender Geschäftsmodellvarianten.   Mit einer zweiten Methode, dem »Business Model Clash«… Read More »

Pop-up ServLab: Das Dienstleistungslabor wird mobil

Viele Kunden schätzen es, in der geschützten und inspirierenden Umgebung unseres Labors mit uns zusammenzuarbeiten. Doch manchmal ist es erforderlich, direkt vor Ort zu sein. Das ist jetzt möglich. Nach dem Vorbild eines Pop-up Stores bauen wir für einen definierten Zeitraum unsere Zelte bei Ihnen auf und bringen alles mit, was wir zur Bearbeitung Ihrer Fragestellung benötigen. Gerne stellen wir Ihnen dieses neue Leistungsangebot im Detail vor.  

Was sind Smart Services?

Die Welt spricht von Smart Services. Unabhängig von zahlreichen möglichen Anwendungsfeldern wie Stadt, Maschinen- und Anlagenbau, Gesundheit etc. erklärt das Video, was wir unter Smart Services verstehen und wie diese funktionieren. Das Video entstand im Rahmen des Projekts Smart Urban Services, in dem u.a. eine integrierte Dienstleistungsplattform erstellt wird, die es unterschiedlichen Akteuren in einer Stadt erlauben soll, gemeinsam Dienstleistungssysteme zu entwickeln.

10 Jahre Dienstleistungsforschung im ServLab

Fraunhofer IAO macht anlässlich des ServLab-Jubiläums Smart Services erlebbar Seit nun zehn Jahren ermöglicht das Fraunhofer IAO Unternehmen, im eigens entwickelten »ServLab« Dienstleistungen vorab auf ihre Praxistauglichkeit zu testen und zu optimieren. Anlässlich der Jubiläumsfeier mit der baden-württembergischen Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz präsentierten die Dienstleistungsexperten im neu renovierten Labor ausgewählte Use Cases für Smart Services. Unternehmen sind stets auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Wettbewerbsposition am Markt zu sichern und auszubauen.… Read More »

Die Dienstleistung “Kundenberatung” mehrperspektivisch erlebt

Das Projekt ProMobiE hat am 1. September 2016 im ServLab des Fraunhofer IAO den Workshop „Service Empathy Board“ mitgemacht. Dabei wurde das Dienstleistungserlebnis „Kundenberatung in einem ÖPNV-Kundencenter“ seitens der Kunden und der Berater isoliert und zusammenhängend abgebildet. So konnten lösungsorientierte Gestaltungsansätze für den Dienstleistungsprozess, die Interaktionen und Dienstleistungsumgebung identifiziert werden. Vor allem wurden Kunden- und Mitarbeiterbedürfnisse sowie Frustrationspotenziale herausgearbeitet, um auf diese in der Folge genauer eingehen zu können. Mit… Read More »

Seminar „Smart Services – Von der Idee bis zur Markteinführung“ am 10.10.2016

  Smart Services versprechen sowohl Dienstleistungs- als auch klassischen Produktionsunternehmen enorme Chancen. Wie aber entwickelt man solche Smart Services und wo liegen die Stolpersteine? Im Seminar „Smart Services – Von der Idee bis zur Markteinführung“ geben Referenten aus Wissenschaft und Industrie Einblicke in die aktuellen Entwicklungen von Smart Services. Außerdem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, gegenwärtige Trends kennenzulernen und zu diskutieren. Zentrale Fragen der Veranstaltung sind: Welche Smart-Service-Konzepte wurden von Unternehmen… Read More »

Servicerobotik im ServLab: Der Weg vom Labor in die Pflegepraxis

Am 07. Juni 2016 hat das Technologieseminar zum Thema »Technische Assistenzsysteme in der Pflege« in den Räumen rund um das ServLab des Fraunhofer IAO stattgefunden. Schwerpunkt der Veranstaltung waren am Vormittag Vorträge und Diskussionsbeiträge zum Verbundprojekt »SeRoDi« (Servicerobotik zur Unterstützung bei personenbezogenen Dienstleistungen). Dieses verknüpft in Sinne einer »partizipativen Technikgenese« die Anforderungen an die Arbeitssystemgestaltung und die Gestaltung der Dienstleistungsprozesse mit der Technikentwicklung neuer Servicerobotik-Lösungen für den Pflegebereich. Das Besondere… Read More »